Logistikzentrum für Continental auf Avantis fertiggestellt

Conti (4)

 

Die bayrische Honold Logistik Gruppe hat ein neues Logistikzentrum für den weltweit opperierenden Reifenhersteller Continental im AVANTIS Business-Park errichtet. Im ersten Bauabschnitt wurden 44.100 m² Fläche und ca. 700 m² Büro/Sozialbereich entwickelt. Die im Mai 2013 begonnen Arbeiten wurden durch den Projektentwickler und Planer Goldbeck in rekorverdächtiger Zeit Anfang 2014 bezugsfertig gestellt.
Honold ist bereits in Süddeutschland ein führender Logistik-Anbieter und hat sich auf die Entwicklung von Logistikimmobilien und Branchen-Logistik spezialisiert. Die Gruppe beschäftigt ca. 1.250 Mitarbeiter an 22 Standorten in Deutschland, Ungarn und Rumänien. “Mit unserem neuen Standort in Aachen sind wir bestens aufgestellt um im Raum Nordrhein Westfalen grüne Honold-Logistik anbieten zu können. Der Neubau unterstreicht den Schwerpunkt, den Honold auf moderne Immobilien- und Logistikkonzepte legt. Honold ist kein Finanzinvestor der in Aachen eine Immobile entwickelt und diese dann verwaltet. Wir werden hier über 100 Mitarbeiter beschäftigen und haben die Strategie, ein führender Logistik-Anbieter in der Region zu werden. Wir wollen den Standort nochmals erweitern und führen Gespräche mit Firmen aus Nordrhein Westfalen die Hallenflächen suchen. „so Heiner Matthias Honold, Geschäftsführender Gesellschafter von Honold. Honold hatte im Vorfeld mehrere Standorte der Umgebung geprüft. Das Team von AVANTIS hat stark dazu beigetragen, dass sich Honold auf Avantis angesiedelt hat. „Zudem bietet Avantis große Flächen. Das sind optimale Voraussetzungen für die Anforderungen einer Branche, die in immer größeren Dimensionen denken muss,“ so Honold.